HaFI 021
Laura Mulvey/Peter Wollen:
Kahlo / Modotti – 40 Jahre später/years later

paperback
31,5 x 31,5 cm
64 pages/Seiten

English/German

Editors/Herausgeber:innen:
Pascal Maslon, Volker Pantenburg,
Caroline Schöbi, Linda Waack
Harun Farocki Institut

ISBN 978-3-00-078431-6

 

 

 

HaFI 021 ist aus einem Besuch von Laura Mulvey am Seminar für Filmwissenschaft der Universität Zürich im November 2022 hervorgegangen. Das Heft enthält zwei Texte: Mulveys Vortrag im Cabaret Voltaire, in dem sie auf die gemeinsam mit Peter Wollen kuratierte Ausstellung und den begleitenden Film zu Tina Modotti und Frida Kahlozurückblickt, und Peter Wollens Essay von 2003 über das Phänomen der „Fridamanie.“

Durch den Fokus auf die Ausstellung und den dazugehörigen Film soll dieser weniger bekannte Aspekt der Arbeit Mulveys und Wollens in den Vordergrund gerückt werden. Aus der Gegenüberstellung von Kahlo/Modotti, die der Film und die Ausstellung in den 1980er Jahren zum Strukturprinzip nahmen, wird dabei 2024 ein loses Quartett – Mulvey/Wollen/Kahlo/Modotti –, durch das die vielfältigen Arbeitsschritte von Bergung, kuratorischer Arbeit, Ausstellung, Verfilmung, Rezeption und Reflektion neu angeordnet und aktualisiert werden.


 

HaFI 021 is the result of a visit by Laura Mulvey to the Department of Film Studies at the University of Zurich in November 2022. The booklet contains two texts: Mulvey’s evening lecture at the Cabaret Voltaire, revisiting hers and Peter Wollen’s exhibition and film on Frida Kahlo and Tina Modotti, and Wollen’s 2003 essay on the phenomenon of “Fridamania.”

Focusing on Wollen’s and Mulvey’s curatorial work and the accompanying film from 1982, we want to draw attention to this lesser-known side of their engagement with film and the visual arts. The binary juxtaposition of Kahlo/Modotti, which the film and the exhibition took as a structural principle in the 1980s, becomes a playful quartet in 2024 – Mulvey/Wollen/Kahlo/Modotti – which rearranges and updates the diverse work steps of retrieval, curatorship, exhibition, filmmaking, reception, and reflection.

                                                      €9/$11/£9